Über uns

Therapeuticon - Privatarztpraxis für individuelle integrative Medizin

DAS zentrale Anliegen in meiner Praxis ist die Entschleunigung des Alltags, das zur Ruhe kommen, die körperliche und seelische Balance wieder herzustellen und zu erhalten.

Das bedeutet, dass auf der Basis meiner über 30-jährigen Erfahrung im Bereich Schulmedizin, Naturheilverfahren und Akupunktur individuelle Therapiekonzepte erarbeitet werden. Diese werden mit jedem Patienten abgestimmt.

Ein wichtiges Thema ist auch die Prävention. Das bedeutet Vorbeugung oder das Verhüten des Auftretens schwerwiegender Erkrankungen wie zum Beispiel Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes, Depression bis hin zum burn out.

Doch auch wenn eine solche Erkrankung schon eingetreten ist, kann ich helfen. Mit gut erforschten und belegten Therapieformen aus schulmedizinischer, naturheilkundlicher Erfahrung oder Akupunktur geht es Ihnen bald besser.

Der derzeitige Fokus meiner Arbeit gilt insbesondere der Behandlung von Patienten mit Morbus-Parkinson. Hier arbeite ich an einer multimodalen ambulanten Therapie.
„Ein Arzt der eine Krankheit zu erkennen weiß ist ein schlechter Arzt,
ein Arzt, der eine Krankheit zu behandeln weiß ist ein mäßig guter Arzt,
ein Arzt der eine Krankheit zu vermeiden weiß, ist ein guter Arzt.“

Chinesisches Sprichwort

 

DR. ZEISE-SÜSS


In ruhiger Atmosphäre können Sie während der Behandlung mit einem speziell auf Sie abgestimmten Tee und einem nach naturheilkundlichen Aspekten für Sie gemischten Duft entspannt Abstand vom Alltag bekommen und zur Ruhe kommen.

Die Ärztin

Dorothea Zeise-Süss, geboren in Karlsruhe, Studium in Ulm, Würzburg, Mannheim/Heidelberg, Promotion über Dickdarmkrebs, nach Kliniktätigkeit (Anästhesie und Innere Medizin/Kardiologie), seit 1983 niedergelassen für Allgemeinmedizin in eigener Einzelpraxis in Remchingen. Weiterbildung in Naturheilverfahren und Akupunktur.
5 Jahre Lehrauftrag für Allgemeinmedizin in der Universität Heidelberg, akademische Lehrpraxis der Universität Heidelberg, Moderatorin mehrerer Qualitätszirkel.
Seit 10 Jahren Spezialisierung Akupunktur, mehrere Aufenthalte in Japan und China, Portugal, Griechenland zu Studien und Hospitationen für Akupunktur.
Seit 8 Jahren Forschung über Schädelakupunktur nach Dr. Yamamoto.
Entdeckung eigener Akupunkturpunkte Mehrere klinische Studien: Hyperprolactinämie und Kinderwunsch, Wirkung der Akupunktur laborchemisch messbar. Auszeichnung dieser Arbeit mit dem Posterpreis der ICMART 2013.